Startseite
News
Hunde
Rasse
Impressum
Sport
Zucht
Gästebuch
Bildergalerie
Ernährung
Wir BARFEN nun schon das fünfte Jahr, haben drei Welpen mit BARF aufgezogen und unsere Erfahrungen sind nur positiv. Als unser A Wurf geboren wurde,stand für uns fest auch die Babys von Anfang an zu BARFEN.Es freut uns, dass fast alle unserer Welpenkäufer auch Roh füttern.Unsere Hunde haben immer dasselbe Gewicht, die Häufchen sind wirklich klein und Abby hat sich pächtig entwickelt. Sie nahm schön zu ohne dick zu werden und wuchs ganz gleichmässig.Ich habe meinen Weg gefunden die Futterportionen vorzubereiten so dass es Ruck Zuck geht.

BARF

nur Modetrend

oder

ernstzunehmende Alternative??

Was ist BARF?

B=Biologisches

A= Artgerechtes

R=Rohes

F=Futter

Viele Tiere leiden heute unter ernährungsbedingten Erkrankungen. Besonders Allergieen aus Futtermittel nehmen immer mehr zu. Es scheint durchaus sinnvoll,die Zubereitung des Futters für seinen Vierbeiner selbst in die Hand zu nehmen. So weiß man garantiert, welche Zutaten die Mahlzeiten des Hundes enthält und wie viel der Hund von jeder Zutat bekommt. Es ist möglich ,durch individuelle Zusätze in der Nahrung Krankheiten vorzubeugen oder diese gezielt über die Nahrung zu behandeln.

Hat man die Zubereitung erst mal verinnerlicht, läßt sich eine Hundemahlzeit schnell und auch preiswert herstellen.Dem Hund wird auf seinem Speiseplan Abwechslung geboten und es ist möglich auf seine speziellen Abforderungen einzugehen, die sich in einem Hundeleben auch einmal ändern können.

( Auszug aus dem Buch Natural Dog Food -Rohfütterung für Hunde -von Susanne Reinerth)

Wie sind wir dazu gekommen unsere Hunde auf BARF umzustellen?

Gedanken über das Futter unserer Hunde haben wir uns schon länger gemacht doch bis zu dem Schritt das Futter komplett umzustellen verging doch noch einige Zeit.

Waren wir doch sehr unsicher,ob wir es schaffen unsere Hunde ausgewogenen zu ernähren....

Als wir im Hundeverein Gisela ,Heike und Jürgen kennenlernten, die ihre Hunde schön länger barften hatten wir kompetente Hilfe bei allen Fragen. Gisela lieh uns ihr Buch " Natural Dog Food" mit dessen Hilfe ich mich noch einmal informierte. Dann stand unser Entschluss fest. Wir möchten unsere Hunde gesund ernähren. Auch unsere Welpen haben wir mit BARF aufgezogen.

Unsere Hunde vertragen das neue Futter sehr gut und fressen es sehr gerne. Die Menge des Kotes ist deutlich weniger geworden und regelmässiges Wiegen zeigt uns dass die Menge des Futters genau richtig ist.

Wie oben beschrieben muss man sich zwar erst an die Futterzusammenstellung gewöhnen und sich Gedanken machen was auf den Speiseplan kommt aber es macht auch viel Spaß und ist wirklich nicht schwierig.

Kontakt
links
Home
Abby als Baby
Abby Zuhause
Abby
Ahnentafel Abby
3.Herdertreffen
Schutzhundeseminar
Ausstellung Karlsruhe 2013
Schutzdienstbilder
Ausstellung Offenburg 2014
KG 12 Training
ABC workshop
Ahnentafel Askia
Askia
Besuch bei Aik
Straussenhals da sind die Herder

beschäftigt :-)

4.Herdertreffen
Clubschau Dachau
Ausstellung Ludwigshafen 2014
Zuchtzulassung Abby
Begleithundeprüfung
Mondioring
1.Woche A Wurf
2.Woche A Wurf
Abbys A Wurf
3.& 4.Woche A Wurf
5.Woche A Wurf
6.Woche A Wurf
erster Ausflug ins Freie
7.Woche A Wurf
8.Woche A Wurf
Ausflug ins Grüne
die Babys ziehen aus
Neues vom A Wurf
Ahnentafel Allana
Allana
Clubschau Gelsenkirchen
IPO Seminar 2015
mantrail workshop
erstes Zwingertreffen
Clubschau Alsfeld 2016
Herdertreffen 2016
Trainings Wochenende
mantrailing
Abby und Ascan
Abby und Ilox
Abbys B Wurf 1.& 2.Woche
Abbys B Wurf 3.& 4.Woche
Abbys B Wurf 5.& 6.Woche
Abbys B Wurf 7.& 8.Woche
Neues vom B Wurf